Der Klimaprofi Daikin eröffnet den ersten Flagship-Store in Zentraleuropa

Daikin, weltweiter Marktführer bei Klimageräten, eröffnet am 23. März 2018 in der Shopping City Süd (SCS) den ersten Flagship-Store des Unternehmens in Zentraleuropa. Die Klimatechnik-Profis reagieren damit auf den wachsenden Bedarf der Österreicherinnen und Österreicher, ihre Wohnungen und Häuser professionell zu klimatisieren. Die Daikin-Produktpalette wird vor Ort attraktiv inszeniert und erlebbar gemacht. Für Montage und Wartung der größtenteils in Europa erzeugten Klimatechnik-Lösungen setzt Daikin wie bisher auf seine zertifizierten Profi-Partner.

Brunn am Gebirge, 23.3.2018„Unser neues Flagship-Store-Konzept empfindet alle relevanten Klima-Bereiche in einer echten Wohnung bzw. einem echten Haus nach – vom Keller über das Badezimmer und Wohnzimmer bis hin zum Schlafzimmer. Somit können Interessierte zukünftig authentisch erleben, wie ein Daikin-Klima- oder Heizgerät in ihrem eigenen Zuhause aussieht und sich durch dezente und moderne Designlösungen harmonisch in den persönlichen Wohn- und Lebensraum einfügt“, so Carl Lievens, Managing Director bei Daikin Central Europe, anlässlich der Flagship-Store Eröffnung in der SCS. Der neue Flagship-Store ist eine Reaktion auf das wachsende Bedürfnis nach der professionellen Klimatisierung von Wohnungen und Häusern im Privatbereich und den damit verbundenen Dienstleistungen. Dafür suchen Privatkundinnen und -kunden seit mehreren Jahren auch verstärkt den direkten Kontakt zum Hersteller, um sich über die optimale Klimatechniklösung für das eigene Zuhause zu informieren. Das Portfolio im Flagship-Store umfasst Split- und Multi Split-Klimaanlagen, Heizungswärmepumpen sowie Luftreiniger. „Wir haben hohe Erwartungen an unser neues Store-Konzept. Gemeinsam mit unseren qualifizierten Daikinpartnern möchten wir so den österreichischen Klimatechnik-Privatmarkt beleben und gestalten. Österreich ist für Daikin ein sehr wichtiger Markt“, so Carl Lievens.

Trend zum perfekten Klima

„Der Privatmarkt für Klimageräte in Österreich wächst rasant und immer mehr Menschen in Österreich erkennen die Vorteile von professionellen Klimageräten in den eigenen vier Wänden. Wir erleben, dass viele Interessierte bei der Informationsbeschaffung zum Kauf von Klimageräten noch durch technische Fachbegriffe und auf den ersten Blick durchaus komplex anmutenden Lösungen überfordert sind und annehmen, dass dafür eine hohe Investition und aufwändige Umbauarbeiten notwendig sind. Diese Missverständnisse möchten wir in unserem neuen Store ausräumen“, so Klaus Koller, General Manager Sales von Daikin Austria. Umfassende und individuelle Fachberatung durch eigens geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind neben dem Erleben und Ausprobieren der Klimageräte eine wichtige Säule für den Erfolg des Flagship-Stores. Kundinnen und Kunden, die sich für eine Klimalösung entscheiden, werden umfassend und transparent über Installation, Wartung und die damit verbundenen Investitionen informiert. „Unsere Kunden erwerben im Daikin Flagship-Store ein Komplettpaket aus Gerät und Dienstleistung. Die Organisation der Installation durch einen zertifizierten Daikin-Partner sowie die Anlieferung der Geräte übernehmen wir und bieten damit eine maximale Sicherheit, sowohl bei der Produktauswahl als auch bei der Installation. Unser Ziel dabei ist eine maximale Zeitspanne von zehn Werktagen zwischen Store-Besuch und dem durch unsere Partner fertig montierten und installierten Klimagerät“, so Klaus Koller.

Neues Klimagerät „Stylish“ kühlt und heizt

Daikin präsentiert zur Eröffnung des neuen Flagship-Stores ein neues, wandhängendes Klimagerät mit dem Namen „Stylish“, das eigens für Privathaushalte entwickelt wurde. Die Innovation vereint attraktives Design mit der höchsten Effizienzklasse im Heiz- und Kühlbetrieb. Ein neu konzipierter Lüfter sorgt für leisen Betrieb und eine bessere Temperaturverteilung im Raum. Die verbaute Flash-Streamer-Technologie entfernt Partikel, Allergene und Gerüche und liefert Raumluft in bester Qualität. DAIKIN will als Marktführer mit dieser Entwicklung seinen derzeitigen Marktanteil von rund 40 Prozent bei Split- und Multisplit-Klimageräten in Österreich weiter ausbauen.

Eine österreichische Erfolgsgeschichte

Das in 145 Ländern mit über 67.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit aktive Unternehmen mit Hauptsitz in Osaka/Japan beschäftigt sich bereits seit 1924 mit Klima- und Kältetechnik und gilt als Erfinder der ersten Kompakt-Klimaanlage der Welt (1951). Seit 1999 ist DAIKIN auch in Österreich mit einer Zentrale am Standort Brunn am Gebirge vertreten und betreut vom dortigen Unternehmenssitz den österreichischen Markt und insgesamt 14 weitere Länder in Zentral- und Osteuropa. Das Unternehmen betreibt darüber hinaus neun Produktionsstandorte in Europa. Der Erfolg wurde kontinuierlich erarbeitet: Daikin verzeichnet seit siebzehn Jahren eine Umsatzsteigerung. Allein in den letzten vier Jahren haben sich die Umsätze in Österreich verdoppelt. Das Unternehmen ist in Österreich am Markt der gewerblichen Kälte- und Klimatechnik ein etablierter Partner der Industrie und vielen Wirtschaftsbereichen und bietet für nahezu alle professionellen Anforderungen die passende Kühl- oder Klimalösung.

Visionäre und nachhaltige Produktion

„Eine der größten Stärken bei Daikin besteht darin, dass wir sowohl Kältemittel, als auch Verdichter selbst entwickeln und produzieren. Indem wir das Know-how für diese beiden entscheidenden Komponenten selbst im Haus haben, verfügen wir über ein sehr hohes Komponenten- und Produktverständnis und können unsere Klimalösungen ständig weiterentwickeln“, so Carl Lievens. Das Technologie-Spektrum deckt dabei benötigte Temperaturen zwischen -45 Grad Celsius und +15 Grad Celsius ab. IT-Infrastrukturen und Rechenzentren, Krankenhäuser, Freizeiteinrichtungen oder Einzelhandels-Filialen, Büroräume oder der spezialisierte Industriebereich (Prozesskühlung) sind nur einige Anwendungsbeispiele für die Produkte des Technologie-Marktführers. Neben Kältetechnik bietet Daikin auch innovative Heiz- und Klimalösungen im gewerblichen und privaten Bereich an. Auch das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz spielt bei Daikin eine zentrale Rolle. Das Unternehmen verfolgt eine ganzheitliche Umwelt-Strategie, die auf energieeffiziente Produkte, alternative Kältemittel und schonende Produktionsprozesse setzt. 

Coole Partnerschaften

Daikin ist offizieller Sponsoring-Partner der Österreichischen Eishockey-Nationalmannschaft, die sich derzeit unter Teamchef Roger Bader auf der Vorbereitungs-Zielgeraden zur IIHF Weltmeisterschaft ab 4. Mai in Dänemark befindet.

Weitere Informationen auf www.daikin.at

Pressekontakt:


Karin Zuntermann, MA
Marketing Daikin Österreich
zuntermann.k@daikin.at

Daikin Airconditioning Central Europe Handelsgmbh
Campus 21, Europaring F12/402
A-2345 Brunn am Gebirge
www.daikin.at  

Daten & Fakten | Daikin Flagship-Store in der Shopping City Süd

  • Unternehmen:
    • Daikin Airconditioning Central Europe Handelsgmbh
  • Store-Adresse:
    • Shop G371/IKEA Mall Shopping City Süd, Eingang 3 Südring, A-2334 Vösendorf-Süd
  • Telefonnummer:
    • 0800 220036
  • Website:
  • Leitung:
    • Michael Zuti (Store Manager)
  • Eröffnung:
    • 23.3.2018
  • Größe:
    • ca. 220 Quadratmeter
  • Investitionssumme:
    • rund 300.000 Euro
  • Öffnungszeiten:
    • Montag - Mittwoch 9:30 – 19 Uhr
    • Donnerstag 9:30 – 21 Uhr
    • Freitag 9:30 – 19 Uhr
    • Samstag 9 – 18 Uhr
  • Services:
    • Zahlung mit EC-Karte sowie Mastercard oder Visa; Möglichkeit der Teilzahlung