JBC

JBC

Vilvoorde, Belgien

Modegeschäft JBC

Die heutigen Kunden, die im unerbittlichen Tempo des Lebens im 21. Jahrhundert auftauchen, schätzen die Möglichkeit, sich zu entspannen, sich zurückzulehnen und ein kleines Einzelhandelserlebnis zu genießen. Dieses Streben nach Wohlbefinden – und die Tatsache, dass sich Käufer, die sich im Geschäft länger wohlfühlen auch mehr ausgeben – ist etwas, das der Konfektionsmodekette JBC schon lange bewusst ist. In den letzten Jahren hat JBC eng mit Daikin zusammengearbeitet, um in allen seinen Filialen genau das richtige Maß an Klimatisierung und Komfort zu bieten.

In jüngster Zeit hat JBC bei seiner fortwährenden Suche nach einer Optimierung der Betriebskosten gemeinsam mit Daikin einen Standortversuch durchgeführt, um die durch die VRT-Technologie (Variable Refrigerant Temperature) erzielten möglichen Gewinne zu bewerten. Die Ergebnisse des Tests waren mehr als überzeugend.

„Ein angenehmes Klima im Ladengeschäft ist entscheidend für die Kundenzufriedenheit und -bindung.“

– Gert Laeveren, JBC

VRT-Technologie auf dem Prüfstand

Für einen genauen Vergleich der Betriebskosten und des Komfortniveaus der VRT-Technologie wurden zwei identische Außengeräte Sky Air verwendet, die jeweils an das einzigartige Roundflow Zwischendeckengerät von Daikin angeschlossen wurden.

Für den Test war ein System mit der VRT-Technologie von Daikin ausgestattet; diese passt die Kältemitteltemperatur an die tatsächliche Belastung im Raum an, während bei dem anderen System die VRT-Funktion nicht aktiviert war. Für einen genauen Vergleich mit identischen Betriebszeiten und Einstellungen wurden die beiden Geräte an dieselbe Fernbedienung angeschlossen, das heißt gleiche Raumtemperatur, gleiche Ventilatordrehzahl, gleicher Luftdurchsatz usw.

Beide Außengeräte Sky Air wurden ebenfalls an einen kWh-Zähler angeschlossen, um ihren tatsächlichen Stromverbrauch genau zu messen. Diese Daten wurden für jede Minute des Tages von Juni 2017 bis Mai 2018 erhoben. Die laufenden Messwerte wurden über den Daikin Cloud Service aus der Ferne überwacht und gemeldet.

VRV IV

Geringere Kosten, mehr Komfort

JBC Daikin round flow cassette_2.jpg

Das VRT-fähige Gerät leistet in Bezug auf Energieverbrauch und -komfort sowohl für die Besucher im Geschäft als auch für die Mitarbeiter deutlich besser.

Aus Sicht der Energieeffizienz verbrauchte das VRT-System bei milden Bedingungen bis zu 21 % weniger Strom, wobei die jährlichen Einsparungen bei beeindruckenden 14 % lagen. Multiplizieren Sie diese Zahl über die Gesamtzahl der JBC-Geschäfte, und Sie haben eine Vorstellung davon, wie viel JBC durch den Einsatz der VRT-Technologie an Betriebskosten sparen kann – ganz abgesehen davon, dass die Kunden sich wohl fühlen, während sie einkaufen; nicht zu vergessen ist auch der Nutzen für die Umwelt.

Erfahren Sie mehr

Unsere anderen Fallbeispiele

crystal_tower_header1645px1080px.jpg

Crystal Tower

Damit der Crystal Tower seine Energieeffizienz maximieren kann, planten wir, die Leistung von luftgekühlten und wassergekühlten VRV-Geräten sowie Kaltwassersätzen zu kombinieren, um eine All-in-one-Klimatisierungslösung zu liefern.

header_torre_serenissima_1645px1080px.jpg

Torre Serenissima

Das mit einem veralteten Kältemittelsystem mit R22 ausgestatte Torre Serenissima haben wir komplett aufgerüstet, um mehr Energieeffizienz und Komfort zu erreichen.

header-bloomsbury-hotel-1645px1080px.jpg

Hotel The Bloomsbury

Das VRV III-Wärmerückgewinnungssystem von Daikin wurde aufgrund seines extrem niedrigen Energieverbrauchs und seiner Fähigkeit ausgewählt, erhebliche Einsparungen im Vergleich zu ähnlichen Systemen zu erzielen.

vmd-header-1645px1080px.jpg

Bürokomplex VMD

Ein VRV-IV-System versorgt den VMD Tower B, ein 25-geschossiges Bürogebäude in Zagreb, komplett mit Heizung und Kühlung. Damit werden höchste Effizienzniveaus erreicht und der Energieverbrauch gesenkt.

velocity-header-1645px1080px.jpg

Bürogebäude Velocity

Nachhaltigkeit steht beim Design von Velocity im Vordergrund. Jedes Element des Designs wurde sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass eine EPC-Bewertung von „B“ und eine BREEAM-Bewertung von „Excellent“ erreicht werden.

header-leon-restaurant-1645px1080px.jpg

Restaurant Leon

Der M&E-Dienstleister Synecore installierte sein erstes „unsichtbares“ HVAC-System, die Daikin Baureihe VRV IV i, im Restaurant Leon im Zentrum Londons, um den engen Platzbeschränkungen zu trotzen und maximale Effizienz bei der Klimatisierung zu erreichen.

c-and-a.jpg

C&A

Das Bekleidungsgeschäft C&A wollte sein komplettes HVAC-System renovieren und so ganzjährig den Komfort auf die kosteneffektivste und effizienteste Art und Weise erzielen.

venice-header-1645px1080px.jpg

Arsenal, Venedig

Ein innovatives Klimatisierungssystem, das die natürliche Energie der Lagune von Venedig nutzt, ein hohes Maß an Komfort und Energieeffizienz bietet und gleichzeitig ein historisches Industriegebäude im Herzen von Venedig bewahrt.

coral-header-1645px1080px.jpg

Coral Wettbüros

Erfahren Sie, wie unseres selbstreinigendes Roundflow Kassettengerät in Coral Wettbüros 50 % mehr Energieeinsparungen erzielt.

k-way-header.jpg

K-Way

Als das High-End-Bekleidungsunternehmen K-Way ein neues Geschäft in Covet Garden, London eröffnete, arbeiteten wir mit dem landesweiten D1-Dienstleister Royale zusammen, um die perfekte energieeffiziente Lösung für die Immobilie zu entwickeln und zu installieren.

sportisimo-header.jpg

Sportisimo

Für dieses Projekt haben wir uns für ein Außensystem entschieden, an das eine Vielzahl von strategisch im Geschäft platzierten Innen- und Lüftungsgeräten angeschlossen wird.

thePosthotel-ghent-header.jpg

Hotel The Post

Als Spezialisten für Klimatisierung haben wir uns beim Hotel The Post in Gent für die Kombination aus energieeffizienter Technologie und mehr Komfort entschieden.

van-der-valk-hotel-header.jpg

Hotel Van der Valk

Von der Lobby über die Gästezimmer bis hin zur Küche: jeder Raum im Hotel Van der Valk hat seine ganz eigenen klimatischen Bedürfnisse. Unser Ziel war, ein integriertes System zu entwickeln, um die Bedürfnisse jeder dieser Räumlichkeiten zu erfüllen und die gesamten Umweltauswirkungen des Systems zu senken.

PORTA FIRA BARCELONA.jpg

Hotel Santos Porta Fira

Die Santos-Gruppe, die für den Bau von Porta Fira verantwortlich ist, hat Daikin als zuverlässigen Partner ausgewählt, um ein einzigartiges, zuverlässiges und energieeffizientes Klimatisierungssystem für das Gebäude zu erhalten.

header_agricole.jpg

Restaurant Leon

Der M&E-Dienstleister Synecore installierte sein erstes „unsichtbares“ HVAC-System, die Daikin Baureihe VRV IV i, im Restaurant Leon im Zentrum Londons, um den engen Platzbeschränkungen zu trotzen und maximale Effizienz bei der Klimatisierung zu erreichen.

ACTION_store.jpg

ACTION

Für Action als Discounter waren die Kosten ein wichtiger Faktor bei der Wahl der HVAC-Systeme; Action suchte einen HVAC-Lieferanten, der auch die Planung und Unterstützung der HVAC übernehmen und die lokale Koordination in jedem aufstrebenden Land anbieten konnte.

JBC-store.jpg

JBC

In its ongoing search to optimise running costs, JBC conducted a site trial with Daikin designed to evaluate the gains generated by Variable Refrigerant Temperature (VRT) technology.

Pomme-d'Or-entrance.jpg

Pomme d'Or Hotel

In den meisten neuen und renovierten Hotels ist Klimatisierung zur Norm geworden. Heutige Systeme halten das Raumklima für die Gäste im Sommer kühl – und sorgen im Winter zusätzlich für eine kostengünstige Heizung. Daikin Wärmepumpen nutzen dabei erneuerbare Energien und senken so die Betriebskosten des Hotels. Auch der Einfluss auf die Ästhetik im Innenbereich ist positiv.

Daikin_Naturkost_Brinkman_1.jpg

Naturkost Brinkman

Organic specialist retailer Naturkost Brinkman uses Daikin retail refrigeration to deliver improved energy efficiency and in-store comfort.

header_centre_hotel_london.jpg

City Centre Hotel

Austausch der Kaltwassersätze in einem Hotel im Zentrum von London

Samrya_Qatar_HotelReception.jpg

Samrya 44

Mit elegant gestalteten Luxussuiten auf 44 Stockwerken erfüllt Samrya 44 die höchsten Standards in den Bereichen Bauwesen und HLK.