Sky Air Advance-series - FDA-A / RZA-D

Produkteigenschaften

  • Hoher externer statischer Druck bis zu 250 Pa ermöglicht umfangreiche Kanal- und Gitternetzwerke
  • Kompakter (Höhe 870 mm) und leichter Aufbau mit nur einem einzigen Ventilator macht das Gerät unauffällig, ist platzsparend und problemlos zu installieren
  • Bei einer Kombination mit der R32-Bluevolution-Technologie verringern sich im Vergleich zu R410A negative Auswirkungen auf die Umwelt um 68 %, dank höherer Energieeffizienz ergibt sich unmittelbar eine Senkung des Energieverbrauchs, und es wird eine um 16 % geringere Kältemittelfüllmenge benötigt
  • Durch eine Entscheidung für ein mit R32 betriebenes Produkt verringern sich die möglichen negativen Auswirkungen auf die Umwelt im Vergleich zu R410A um 68 %: dank höherer Energieeffizienz, bei gleichzeitiger Senkung des Energieverbrauchs und einer geringeren Kältemittelfüllmenge
  • Externer statischer Druck (ESP) kann über verkabelte Fernbedienung geändert werden, wodurch das Zuluftvolumen optimal eingestellt werden kann
  • Diskret in der Zwischendecke: nur Ansaug- und Ausblasgitter sind sichtbar
  • Heizbetrieb bis -20 °C garantiert
  • Bis zu 26,4 kW im Heizbetrieb
  • Problemlose Handhabung und Instandhaltung, dank großem Zugangsbereich, 7-Segment-Anzeige und zusätzlichem Tragegriff
  • Vereinheitlichte Baureihe von Innengeräten für R32 und R410A
  • Weiterverwendung bereits vorhandener Technik für R-22 oder R-407C
  • Integrierte Kondensatableitungspumpe (625 mm) erhöht die Flexibilität und die Installationsgeschwindigkeit (Standard bei FDA125, optional bei FDA200-250).
  • Eine mit Kältemittel gekühlte Inverterplatine garantiert eine zuverlässige Kühlung, da diese unabhängig von der Umgebungstemperatur ist.
  • Serienmäßiger Luftansaugfilter vereinfacht die Installation
  • Maximale Rohrleitungslänge von bis zu 100 m
  • Maximaler Höhenunterschied bis zu 30 m
  • Außengeräte für Einzelsplit-, Twin-, Triple-, Doppel-Twin-Anwendung

Vorteile

  • Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatischer Wechsel zwischen Kühl- oder Heizbetrieb, um eine eingestellte Temperatur zu erreichen.

  • Inverter

    Inverter

    Inverter-Verdichter passen kontinuierlich die Verdichterdrehzahl an den tatsächlichen Bedarf an. Weniger energieverbrauchende Starts und Stops führen zu einem verringerten Energieverbrauch (bis zu 30 %) und zu stabileren Temperaturen.

Technische Details

Dokumentation