Daikin – Verantwortung für die Umwelt

Umweltverantwortung

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist unsere Natur: DAIKIN verfolgt kompromisslos eine Umwelt-Strategie, die auf energieeffiziente Produkte, alternative Kältemittel und schonende Produktionsprozesse setzt. Aus Überzeugung.

DAIKIN erfüllt die nationalen und internationalen Standards ISO 9001und ISO 14001. Ein klares Bekenntnis für einen konstant hohen Qualitätsanspruch kombiniert mit weitreichendem Klimaschutz – ob in der Entwicklung, der Produktion, im Vertrieb oder im Service. 

Daikin Verantwortung für die Umwelt

DAIKIN Umweltinitiativen weltweit

Wenn Sie mehr über die DAIKIN Umweltinitiativen weltweit erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website „Social responsibility of DAIKIN Industries Ltd (CSR, Corporate Social Responsibility)“. 

DAIKIN Europe N.V. Umweltziele

Daikin Europe verfügt über einen konkreten Maßnahmeplan, in dem eine Umweltpolitik und Umweltziele unseres Unternehmens entsprechend ISO 14000 formuliert sind. Daikin Europe gibt einen jährlichen Umweltbericht heraus, in dem über die Umsetzung dieser Maßnahmen berichtet wird. Erfahren Sie mehr (Englisch) >> 

 

Unsere Umweltpolitik basiert auf folgenden Grundprinzipien:

Nachhaltigkeit bei der Nutzung von Energie

DAIKIN Europe N.V. sucht beständig mach Möglichkeiten für die Senkung des Energieverbrauchs unserer Produktionsstätten und für die Nutzung von Energie aus nachhaltigen Quellen.

Senkung der Auswirkungen von Kältemitteln und beständige Steigerung der Energieeffizienz

DAIKIN Europe N.V. hat sich zur Verringerung der von unseren Produkten ausgehenden Emissionen von Treibhausgasen verpflichtet. Dies erreichen wir hauptsächlich durch Senkung der Auswirkungen von Kältemitteln und beständige Steigerung der Energieeffizienz.

Beständige Anstrengungen auf europäischer Ebene

DAIKIN Europe N.V. richtet seine Umweltpolitik beständig an den sich verändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen aus, weltweit, in Europa und konkret vor Ort. DAIKIN stimuliert und fördert die strikte Umsetzung aller relevanten Gesetze und Bestimmungen und stellt Empfehlungen für die Begünstigung ihrer Umsetzung auf.

Erhöhung des Recycling-Anteils am Produkt und Vermeidung von Abfällen

DAIKIN denkt bereits in der Entwicklungsphase an die Recycelbarkeit seiner Produkte. Dabei bedienen wir uns der Lansink-Leiter*. Diese Sorge um Recycling und Vermeidung von Abfällen setzt sich durch alle Phasen der Produktion fort (Produktion, Transport und Logistik, Installation, Instanthaltung usw.), bis hin zum verantwortungsvollen Umgang mit dem Produkt am Ende seiner Lebensdauer.

Umgang mit chemischen Stoffen und ihrer Aufbereitung

DAIKIN Europe N.V. strebt bezüglich des Umgangs und der Lagerung von Chemikalien nach optimaler Sicherheit. Dazu gehört auch die Suche nach moderneren und sichereren Produkten zwecks Ablösung von bestehenden Technologien.

Entwicklung von umweltfreundlichen Produkten

DAIKIN ist verpflichtet, sämtliche Gesetze und Bestimmungen zum Schutz unserer Umwelt einzuhalten und umzusetzen. Zudem sorgen unsere Richtlinien zu einer „grünen“ Beschaffung dafür, dass unsere Produkte auch in Bezug auf den Umweltschutz immer auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Vorbild bei Umweltverantwortung

DAIKIN hat den Vorsatz gefasst, als Vorbild-Unternehmen aufzutreten und bietet dazu Schulungen und Informationen über die Auswirkungen seiner Aktivitäten auf die Umwelt an. DAIKIN steht im beständigen Austausch mit externen Organisationen, seinen unmittelbaren Anrainern und dem Gemeinwesen als ganzes und wirkt in Arbeitsgruppen aller relevanten Branchen mit.

*Landsink-Leiter: Von einem niederländischen Parlamentsabgeordneten – Ad Lansink – formulierten Grundsätze und Methoden der Abfallwirtschaft, dargestellt in Form einer Leiter mit mehreren Sprossen. Die einzelnen Sprossen repräsentieren eine Hierarchie immer besserer Möglichkeiten für den Umgang mit Abfällen auf umweltschonender Art und Weise.

Erfahren Sie mehr